Erfolgsstories

Unsere Erfolgsstories

Vom BmeetsB-Kontakt zum erfolgreichen Geschäft

Sie kennen das: wenn man sich persönlich kennenlernt und auf Augenhöhe austauscht, gewinnt jeder Kontakt an Qualität. So kann ein anregendes Gespräch in entspannter Atmosphäre auch für Sie zu einem gewinnbringenden Geschäft führen.
Seit der Gründung unseres Unternehmer-Netzwerkes sind bei unseren Events unzählige Geschäftsbeziehungen und Kooperationen entstanden – wir präsentieren Ihnen an dieser Stelle einige interessante Beispiele und freuen uns sehr, dass sich unsere Unternehmerinnen und Unternehmer mit Hilfe von „Business meets Business“ so erfolgreich vernetzen und damit messbaren Mehrwert für ihr Business generieren konnten.

Idee und Konzept: Martina Fuchs, POTENZIALCOACH  I  Peggy Kirschner, erioTec GmbH  I  Hedwig Hanf, business meets art  I  Simone Damschek, Forum Arbeitsgesundheit
Unternehmer-Interviews und Texte: Martina Fuchs, POTENZIALCOACH
Projektkoordination und Web-Umsetzung: Peggy Kirschner, erioTec GmbH
Technische Web-Unterstützung: Maple Marketing

Erst 1, dann 2, dann 3…

Matthias Wegners Auftrag von Zwetko Hygienefachhandel setzte sich zu einer Kette fort. Zunächst sollte der Fotograf aus Alling Porträtfotos für Visitenkarten erstellen, doch schnell ging es weiter über Produktfotos für Flyer und Website bis hin zu einem Porträt der Unternehmerfamilie.
Das zunächst unverbindliche Kennenlernen bei BmeetsB legte die Basis für die Zusammenarbeit. Hier, im persönlichen Gespräch, kann man leicht die gegenseitigen Wertvorstellungen und Philosophien abgleichen. Wenn dies zusammenpasst, funktioniert in der Regel die Zusammenarbeit gut. Matthias Wegner dazu: „wenn der Mensch, den du fotografierst, ein gutes Gefühl dabei hat, gefallen ihm meist auch die Bilder. Als Fotograf zeige ich oft Seiten eines Menschen, die er selbst so gar nicht sieht. Das erfordert Mut auf beiden Seiten. Ich lade ihn dazu ein und unterstütze ihn. Dabei geht es nicht um Schönheit, sondern das oder denjenigen, den ich ablichte, interessant erscheinen zu lassen.
Ich zeige recht offen nach außen, wie ich bin. Dadurch kommen auch nur Menschen zu mir die zu mir passen, und wo die Zusammenarbeit für beide Seiten einen Mehrwert bringt.“
BmeetsB führt unterschiedliche Menschen aus verschiedenen Branchen zusammen. Persönliches Kennenlernen schafft Verbundenheit und Vertrauen. Das Engagement und die jeweilige individuelle Kompetenz der Kooperationspartner ist die Würze, die „Business meets Business“ so erfolgreich macht.

Da kommt Bewegung rein …

Gleich mehrfach über verschiedene Branchen hinweg nutzt E-Bike Hereth das Netzwerk von Business meets Business – Monika Hereth und ihr Mann sind begeisterte Fans und Befürworter von Partnerschaften vor Ort, die auch im Geschäftsleben eine persönliche und gegenseitig wertvolle Geschäftsebene gewährleisten. Bei den „Ergonomieberatern“ fand Monika Hereth ihren Bürostuhl, der ihr von den Fachleuten Brahmer perfekt auf Körper, Haltung, Schreibtisch und Bildschirm eingerichtet wurde – Rückenschmerzen ade. Michael Löw von Löw & Kraus Finanzdienstleistungen betreut sie in Fragen Versicherung und Schutz, Herr Dr. Rothenberger (Ströhle) war ihr behilflich, alte Lagerbestände über ebay zu verkaufen. Und Maple Marketing richtete ihre Website ein: Eine wahrliche win-win-win…. Situation!

Erleben Sie BmeetsB live und lernen Sie unsere Unternehmer kennen: Nachlese zum BmeetsB-Event am 21.03.2019

Japan und Deutschland Tür an Tür

Hans und Atsuko Braun von Japan-Consulting lernten auf einer BmeetsB-Veranstaltung Marcus Wendling von Heos Immobilien kennen. Dieser war ihnen behilflich bei einer Vermietung. Da es sich um eine möblierte Wohnung handelte,  war dies eine besondere Herausforderung, da Haftungs- und Rechtsfragen hier vielfach anders und diffiziler sind, als bei unmöblierten Objekten. Binnen kurzer Zeit war die Vermietung gelungen – eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

Erleben Sie BmeetsB live und lernen Sie unsere Unternehmer kennen:  Nachlese zum BmeetsB-Event am 23.05.2019

Kooperation in fürstlichem Ambiente 

Hedwig Hanf, Business meets Art, ist ebenfalls eine emsige Akteurin in und ums Netzwerk. Sie organisierte für Schloss Hohenkammer eine Kunstausstellung, bei der für die Vernissage gleich eine vierfache Kooperation zustande kam: Hedwig Hanf leistete die Gesamtorganisation und Koordination, Ela Marion lieferte mit ihrem One-Woman-Orchestra den musikalischen Rahmen, Hendrik Zymolka von Maple Marketing drehte einen Videoclip und Martina Fuchs, POTENZIALCOACH, moderierte das interaktive Künstlerinterview. Die Führung durch die Ausstellung wurde fotografisch von Matthias Wegner, Fotostudio Alling, festgehalten. Der Clip und die Fotos finden Sie u.a. auf You-Tube, Facebook und auf der Homepage Business meets Art. Es war ein zugleich anregender, wie unterhaltsamer Abend in fürstlichem Ambiente.

Wenn ein E-Piano die IT verführt …

Auch Manfred Albrecht, albitc GmbH in Puchheim, weiß ein persönliches Erlebnis zu berichten, das bis heute noch nachwirkt: die Darbietung von Ela Marion am 23.01.20. war für ihn der Anstoß, sich ein e-piano zuzulegen.
„Ich habe nie ein Musikinstrument gelernt, und die Anregung, sich mit Mut zur Unprofessionalität auf etwas ganz Neues einzulassen, das hat mich gepackt. Und ich habe meine Frau gleich mit angesteckt! Wir lernen jetzt in Online-Kursen. Sich selbst etwas beibringen, sich Zeit nehmen für Dinge, die einen interessieren und einem gut tun, das ist ein Stück neuer Lebensinhalt, der abseits vom Tagesgeschäft liegt. Es ist eine kreative Bereicherung und großer Mehrwert im persönlichen Bereich. Hinterher bin ich entspannt, stolz und zufrieden.
Wäre der Impulsvortrag nicht gewesen, hätte ich das nie gemacht.
An „Busines meets Business“ schätze ich besonders die interessante Mischung aus Fachvorträgen und Kultur, Musik oder auch neulich Gedichte. Das schenkt mir einerseits Ablenkung und gleichzeitig Erweiterung meines eigenen Horizonts. Die Vorstellungsrunde ist ein wichtiges Element: hier bin ich selbst gefordert, mich zu präsentieren und erfahre im Gegenzug, wer meine möglichen Gesprächspartner an dem Abend sind. Die Wohlfühlatmosphäre trägt dann das ihrige dazu bei.
Heute ist BmeetsB für mich zu einem Jour-Fix geworden – die Zeit ist es mir wert!

Erleben Sie BmeetsB live und lernen Sie unsere Unternehmer kennen:  Nachlese zum BmeetsB-Event am 23.01.2020

5 Mal Energie ins Netz

Gleich fünf „Erfolgsstories“ kann Matthias Morche, Geschäftsführer der KommEnergie, dem regionalen Energiepartner für Eichenau, Puchheim und Gröbenzell, vermelden. Was sie besonders auszeichnet: Gegenseitigkeit, Vielfalt und Branchenmix, denn die Kooperationen betreffen neben dem Kerngeschäft auch andere Unternehmensbereiche. Sie verlaufen also selten einlinig, sondern gewinnen zunehmend an Facetten und langfristigem Mehrwert für alle Beteiligten:
„Ohne BmeetsB hätten wir wahrscheinlich kaum mit genau diesen Partnern zusammengearbeitet. Bei `Business meets Business` haben wir uns persönlich kennengelernt und ausgetauscht, uns von ihrer Kompetenz überzeugt und gemeinsame Projekte gestartet.“
Aktuell begleitet die Marketing Agentur spectrum aus Dachau eine aktuelle Kampagne für Erdgas mit Plakatwerbung, Anzeigen und Flyern. Maple Marketing aus Puchheim erstellte Kundenflyer zum Thema Photovoltaik und Elektromobilität und entwarf das Design der öffentlichen E-Ladestationen in Puchheim und Eichenau.
Peter Hoefl von Servicekultur führte eine Mitarbeiterschulung durch, die sich mit Kundentelefonie und Service beschäftigte. Die Geschäftsbeziehung zur Versicherungsagentur Löw und Kraus intensivierte sich im Hinblick auf betriebliche Altersvorsorge und Peter H. Wagner, Deutsche Vermögensberatung sowie E-Bike Hereth werden von KommEnergie mit Strom versorgt. Im Gegenzug sind die Mitarbeiter der KommEnergie jetzt sportlich mit dem E-Bike-von Hereth im Versorgungsgebiet unterwegs.
Dazu sagt Matthias Morche, Geschäftsführer der KommEnergie: „Es ist die Atmosphäre, die BmeetsB ausmacht. Die Mischung aus Fachvortrag und Musik, sympathischen Menschen und anregenden Gesprächen bewirkt, dass ich wirklich Lust und Spaß daran habe, dorthin zu gehen. Im Vortrag erhalte ich wertvolle Informationen, die Vorstellungsrunde verschafft mir einen Überblick der Teilnehmer und beim anschließenden lockeren networking kommt es zum lebendigen Austausch. Die Situation mit locker verteilten Stehtischen und Buffett oder Fingerfood ist optimal, um häufiger die Gesprächspartner zu wechseln, und mal hier, mal dort ungezwungen zu plaudern. Die regelmäßigen Treffen alle vier Wochen trägt dazu bei, dass Geschäftsbeziehungen wachsen und reifen. Und nicht zuletzt die fantastische Leistung des BmeetsB-Teams, das diese Veranstaltungen mit viel Engagement und Initiative durchführt.
Wir sind Unternehmer und wir sind Menschen. Beides kommt bei „Business meets Business“ zum Tragen und findet sein Echo in einer Vielfalt von Persönlichkeiten, Fähigkeiten und KnowHow über verschiedenste Berufszweige. Das Ergebnis an erfolgreich realisierten Kooperationen spricht für sich.

Erleben Sie BmeetsB live und lernen Sie unsere Unternehmer kennen:  Nachlese zum BmeetsB-Event am 27.06.2019

Bier gegen Klopapier

Dieses Motto haben die Firma Zwetko Hygienefachhandel und die Olchinger Braumanufaktur (OBM) in die Tat umgesetzt.
Martin Zwetko erzählt: „Wir haben uns bei BmeetsB kennengelernt. Im Oktober war die OBM Gastgeber für BmeetsB-on-Tour, und dort haben wir uns intensiv ausgetauscht.“
Als dann Guido Amendt (OBM) beschloss, auch Biergarten und die Brauerei am Standort Gut Graßlfing zu eröffnen, lieferte Zwetko die komplette Ausstattung für Küche, sanitäre Anlagen, Spültechnik, Hygienekonzept bis hin zu den Servietten.
„Umgekehrt trinken wir nun deren Bier – sehr schmackhaft“, schmunzelt Martin Zwetko, „und unsere diesjährige Firmenfeier findet in ihren Räumlichkeiten statt.“
Die regionale Nähe spielt dabei schon eine Rolle: „Natürlich beliefert Zwetko Kunden im gesamten Bundesgebiet. Doch die persönlichen Kontakte und Gespräche von Angesicht zu Angesicht schaffen nochmal eine andere Qualität und Verbundenheit. Bmeetsb ist nicht zu groß, zu anonym, sondern hat einen überschaubaren Personenkreis, sodass sich die Teilnehmer nicht nur einmalig treffen, sondern auf diversen Veranstaltungen wieder begegnen. Zum passenden Zeitpunkt können wir dann direkt, ohne großen Vorlauf, in gemeinsame Aktivitäten starten.“
Ein Vorteil, der Qualität, Zuverlässigkeit und Schnelligkeit in der Umsetzung ermöglicht.

Erleben Sie BmeetsB live und lernen Sie unsere Unternehmer kennen:Nachlese zum BmeetsB-Event am 17.10.2019

RZ_businessmeetsbusiness_logo_RGB_WEB_300px

Made in Bavaria by Maple Marketing © 2021. All rights reserved.

Jetzt Anmelden!

    Bitte wählen Sie eine Veranstaltung:

    Pflichtangaben:

    Optionale Angaben:

    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Mehr Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.