Business-Meeting am 21.02.19

„Was zeichnet eine erfolgreiche Kommunikation aus? Und wie kann Ihr Unternehmen davon profitieren?“ Welcher Unternehmer ist an den Antworten auf diese Fragen nicht interessiert!
Unsere Gäste waren es und so trafen sich beim Februar-Event von „Business meets Business“ auch diesmal wieder ca. 35 Unternehmer, um zu erfahren, wie sie ihre Stimme als wirksames Instrument einsetzen können, um im Geschäftsleben noch überzeugender aufzutreten.

Wir freuen uns sehr, dass auch diesmal wieder Vertreter der Gemeinde Eichenau bei unserem Netzwerk-Event zu Gast waren: der Erste Bürgermeister Peter Münster sowie die Vertreterinnen der Wirtschaftsförderung und auch ein Mitglied des Gemeinderates nutzen die Gelegenheit, diesen Abend gemeinsam mit den Unternehmern zu verbringen, interessante Gespräche zu führen und neue Kontakte zu knüpfen.
Bürgermeister Peter Münster begrüßte unsere Teilnehmer recht herzlich: „Ich wünschte allen Anwesenden einen interessanten Abend und erfolgreiche Gespräche.“

TWOBADUR! Der Name unseres sympathischen Künstler-Duos ist Programm – mit viel Dur und wenig Moll versetzten die charmante Sängerin Marion Hackemann und ihr talentierter Pianist Christoph Hansen unsere Gäste in eine fröhliche und entspannte Stimmung.
Gefühlvolle Pop- und Soul-Balladen sorgten für die perfekten musikalischen Akzente. Und mit ihren mitreißenden französischen Chansons verbreiteten die beiden Vollblut-Musiker ein Flair von guter Laune und zauberten mühelos das Gefühl eines Frühlingsspaziergangs in Paris herbei.
Unsere Teilnehmer applaudierten begeistert und freuten sich über eine Zugabe der beiden Künstler.
Wir möchten uns ganz herzlich bedanken bei Marion Hackemann und Christoph Hansen für den gelungenen Auftritt – es war uns eine große Freude, diese beiden leidenschaftlichen Musiker bei „Business meets Business“ zu begrüßen und mit ihnen einen so erfolgreichen Abend zu verbringen.

BmeetsB-Gründungsmitglied Michael Löw fungierte diesmal wieder als Moderator. Sympathisch und locker führte er durch den Abend und erklärte den neuen Teilnehmern kurz das Konzept von „Business meets Business“. Eine kurze Vorstellung der restlichen Gründungsmitglieder (Simone Damschek, Peggy Kirschner, Christian Kirschner, Peter Wagner) rundete seine Einführung ab, damit die Teilnehmer den Namen auch ein Gesicht zuordnen können und wissen, wer ihnen für Fragen und Anregungen zur Verfügung steht.

„Ob Präsentationen, Vorträge, Teambesprechungen oder Kundengespräche: Gute Kommunikation und Rhetorik gehören zu den grundlegenden unternehmerischen Fertigkeiten. Doch was zeichnet eine erfolgreiche Kommunikation aus? Und wie kann Ihr Unternehmen davon profitieren?“
Diese wichtigen Fragen stellte Stimmtrainerin Julia Schneider unseren Gästen und schon startete der Impulsvortrag mit der „Mission Klartext! Wer klar und deutlich spricht, läuft Gefahr, wirklich verstanden zu werden“.
Unsere Referentin Julia Schneider traf selbstverständlich von Beginn an den richtigen Ton. Anhand verschiedener Stimm-Beispiele erläuterte sie recht anschaulich und auch sehr humorvoll den Unterschied zwischen schüchterner Flüsterstimme und kraftvollem Stimmeinsatz. Die Verknüpfung der beiden Gehirnhälften und deren Auswirkungen erklärte sie uns leicht verständlich und sorgten bei so manchem Teilnehmer für ein Aha-Erlebnis.
Ganz herzlichen Dank an unseren Stimm-Coach Julia Schneider für diese interessanten Einblicke in die Welt der Sprache und der Töne. Wir sind sicher, der eine oder andere Unternehmer konnte wertvolle Infos und Tipps in seinen Geschäftsalltag mitnehmen.

In der obligatorischen 1-Minute-Runde nutzten auch diesmal unsere Teilnehmer die Möglichkeit, sich selbst, ihr Unternehmen und ihre Anliegen (wie z.B. die Suche nach Mitarbeitern, Kunden oder Geschäftspartnern) den anderen Netzwerk-Teilnehmern vorzustellen. Auch an diesem Abend war wieder ein bunter Querschnitt aus Handel, Handwerk und Dienstleistung unter unseren Gästen vertreten – so entwickelten sich im Laufe des Abends interessante Gespräche und es wurden fleißig neue Kontakte geknüpft.

Und dann war da noch unser bewährtes kulinarisches Prinzip: entspanntes Netzwerken in Kombination mit italienischer Küche – Croce Bugia vom Restaurant Primavera offerierte unseren Gästen auch diesmal wieder frische Antipasti, süffigen Wein und leckere Pasta und sorgte damit für eine angenehme Atmosphäre. Dies in Kombination mit dem ausgezeichneten Bier der „Olchinger Braumanufaktur“ war sicher ein weiterer Grund, weshalb auch diesmal nicht an ein pünktliches Ende des Abends um 22:00 Uhr zu denken war. Unsere Teilnehmer führten noch sehr viel länger angeregte Gespräche und nutzten die Gelegenheit, um interessante Kontakte zu knüpfen und ihr geschäftliches Netzwerk weiter auszubauen.

Wir freuen uns darauf, Sie im März wieder zu unserem Business-Event zu begrüßen!

Herzliche Grüße!
Das Team von „Business meets Business“

Wir bedanken uns ganz herzlich bei:

RZ_businessmeetsbusiness_logo_RGB_WEB_300px

Made in Bavaria by Maple Marketing © 2018. All rights reserved.

Jetzt Anmelden!

Bitte wählen Sie eine Veranstaltung:

Pflichtangaben:

Optionale Angaben:

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Mehr Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.