BmeetsB am 25.04.2024 zu Gast bei den Stadtwerken Fürstenfeldbruck

Stimmungsvolle Klänge empfangen die Teilnehmer von BmeetsB im Foyer der Stadtwerke Fürstenfeldbruck. Persönlich heißt Jan Hoppenstedt, Geschäftsführer und Gastgeber des Abends, die Gäste willkommen, gemeinsam mit Hedwig Hanf – sichtlich in ihrem Element als Brücke zwischen Kultur und Wirtschaft – und Martina Fuchs, die zum 1.4. die Leitung und Eventsteuerung von BmeetsB übernommen hat.

Die musikalische Darbietung stammt von Florian Wagner, einem jungen, versierten Talent am Akkordeon. Virtuos lässt er seine Finger über das Instrument tanzen und entlockt ihm facettenreiche Töne – mal ernst, fast schwermütig, mal spritzig-leicht spielt er Stücke von Klassik, Filmmusik oder internationalem Liedgut.

Erneuerbare Energien als Standortfaktor und Wirtschaftskraft, so lautet der Titel des Vortrags, den Jan Hoppenstedt nach offizieller Begrüßung präsentiert. Hier einige Stimmen aus dem Publikum dazu:

– „Hochinteressanter Vortrag, die Stadtwerke sind wirklich beeindruckend aufgestellt in puncto Energiegewinnung und -versorgung.“

– „Obwohl ich nicht von der Branche bin, fand in den Vortrag sehr interessant – viele Dinge wusste ich gar nicht oder war mir deren Bedeutung nicht bewusst.“

– „Der Vortrag zeigt die Ausmaße an Möglichkeiten aber auch Verantwortung die wir als regionale Unternehmer haben. Ich setze dabei stark auf regionale Verbundenheit und sehe das ebenso wie die Stadtwerke als unternehmerische Stärke an.“

– „Der Vortrag war trotz seiner Länge und fachlichen Inhalts spannend präsentiert – man merkt Jan Hoppenstedt an, dass er die Philosophie des Unternehmens zu 100 % vertritt und möglichst praxisnah zeigen und leben will.“

Anknüpfend an die Gründung 1882 durch Oskar von Miller spannt der Vortrag den Bogen über die Historie und Entwicklung des Unternehmens, das heute Wasserkraft, Photovoltaik, Biomasse, Blockheizkraft und Windkraft nutzt um Privathaushalte und Gewerbe mit Strom, Wasser und Wärme zu versorgen. Nachhaltigkeit und Regionale Vernetzung sind dabei strategische Schwerpunkte.“ Das größte Wachstumspotenzial für die Zukunft liegt in der Windkraft.“, zeigt Jan Hoppenstedt auf. „Wind weht unabhängig von Tages- oder Jahreszeit. Die Anlagen amortisieren sich schnell, da die gewonnene Energie den Aufwand für Installation und Inbetriebnahme um ein Vielfaches übersteigt.“

Doch auch Mitarbeiternachwuchs war Thema, gerade hatten die Stadtwerke am Girl´s Day teilgenommen, um zunehmend auch weibliche Auszubildende für technische Berufe zu interessieren.

Die Firmenphilosophie Einfach für Sie nah beschreibt nicht nur den Servicegedanken als Dienstleister für Gewerbe und Privat, sondern setzt bewusst die unternehmerische Stärke als regionaler Rundum-Versorger ein.

Dieses Bekenntnis zu Verantwortung und Verbundenheit mit der Region teilen die Gäste von BmeetsB, die sich nun mit reichlich Gesprächsstoff versorgt dem Networking widmen. Mit Leckereien vom Buffet wandern sie von Tisch zu Tisch, tauschen Kontakte, Ideen und Erfahrungen aus. Man merkt, dass das Thema interessiert, gleichzeitig sind die Gespräche persönlich, locker und entspannt. So soll es ein – ein gelungener Abend mit BmeetsB.

Unser gemeinsamer Dank gilt allen Teilnehmern und Unterstützern, insbesondere

Stadtwerke FFB mit Jan Hoppenstedt und Team, Gastgeber Vortrag und Catering

Florian Wagner, musikalische Begleitung

Matthias Wegner, Fotografie

Martina Fuchs, Hedwig Hanf, und das Team von BmeetsB

 

RZ_businessmeetsbusiness_logo_RGB_WEB_300px

Made in Bavaria by Maple Marketing © 2021. All rights reserved.

Jetzt Anmelden!

    Bitte wählen Sie eine Veranstaltung:

    Pflichtangaben:

    Optionale Angaben:

    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Mehr Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.



    Sie sind berechtigt, die Einwilligung in einzelne oder alle oben abgegebenen Erklärungen jederzeit zu widerrufen. Hierzu senden Sie uns bitte eine Mail an kontakt@bmeetsb.de.