Business-Meeting am 15.11.18

Auch wenn die Vorweihnachtszeit mit ihrem ganz besonderen Zauber gerade erst beginnt, ging es bei unserem November-Event von „Business meets Business“ doch schon recht zauberhaft zu. Und zwar in verschiedener Beziehung: einerseits zauberte unsere Referentin Daniela Heggmaier im Rahmen ihres Impulsvortrages einige sehr interessante Dinge aus ihrer „Magic Box“. Andererseits verzauberte die Ausnahme-Künstlerin Ela Marion mit ihrem berührenden Gesang und eindrucksvollen Harfenklängen unsere Gäste.

Es freut uns, dass auch diesmal der Erste Bürgermeister von Eichenau sich trotz seines vollen Terminkalenders die Zeit genommen hat, an unserem Business-Meeting teilzunehmen. Peter Münster begrüßte unsere Gäste im Namen der Gemeinde Eichenau ganz herzlich und wünschte den Teilnehmern viel Erfolg und einen schönen Abend.
Als Moderator führte wieder Peter H. Wagner durch den Abend und sorgte mit seiner lockeren Art für eine entspannte Stimmung. Für unsere neuen Teilnehmer erläuterte er das Konzept von „Business meets Business“ und eine kurze Vorstellung der restlichen Teammitglieder (Simone Damschek, Peggy Kirschner, Christian Kirschner, Michael Löw) rundete die Einleitung ab.

Unser Impulsvortrag hatte es auf jeden Fall in sich! Vielleicht nicht mit „Schirm, Charme und Melone“, dafür aber mit „Hut, Charme und diversen Hilfsmitteln“ aus ihrer Magic-Box schaffte Daniela Heggmaier den passenden Rahmen für ihren Impulsvortrag zum Thema „Die Siebensachen für die charmante Selbstinszenierung“. Sie zeigte anhand diverser Strategien und ganz konkreter Praxis-Beispiele, dass Selbst-PR keine lästige Pflichtübung sein muss, sondern Spaß machen und dem eigenen Business einen entscheidenden Auftrieb verleihen kann. Mit ihrem gutgelaunten Vortrag und ihrer sympathischen Art konnte sie unsere Gäste auf ganzer Linie überzeugen und weckte bei dem einen oder anderen Teilnehmer durchaus die Neugier auf das Thema Selbst-PR und nebenbei auch die Lust, dieses Neuland mit professioneller Unterstützung für sich selbst zu entdecken. Einen ganz herzlichen Dank an Daniela Heggmaier für diesen überaus gelungenen Vortrag.

Für die „alten Hasen“ unter unseren Teilnehmern ist die 1-Minuten-Runde mittlerweile eine lockere Fingerübung: eine kurze Vorstellung der eigenen Person bzw. des Unternehmens und schon kann man direkt bei der Zielgruppe seine Wünsche platzieren. Ob neue Kundenprojekte, Kooperationspartner oder personelle Verstärkung – es ist immer wieder faszinierend, wie sich bereits im Laufe des Abends verschiedenste Unternehmer zusammenfinden und in unserem Netzwerk direkte Lösungen für ihre Themen finden.

Aber auch das musikalische Rahmenprogramm des Abends hielt eine zauberhafte Überraschung für unsere Gäste bereit:
Die Künstlerin Ela Marion ist Musikerin aus Leidenschaft und gab mit 4 Musikstücken eine Kostprobe ihres außergewöhnlichen Talents. Sie beeindruckte unsere Teilnehmer mit ihrem Gesang und ihrer Hingabe beim Harfenspiel. So sprang der Funke sofort auf unsere Gäste über, die absolut begeistert waren.
Wir möchten uns ganz herzlich bei Ela Marion für ihren sensationellen Auftritt bedanken – ihr leidenschaftlicher Gesang und die virtuos vorgetragenen Stücke auf der Harfe machten die Performance zum musikalischen Höhepunkt des Abends. Zum Abschluss gab die Künstlerin auf unseren Wunsch noch ein Weihnachtslied zum Besten und stimmte uns mit „Amazing Grace“ auf die kommende Weihnachtszeit ein.

Das leibliche Wohl unserer Gäste lag auch diesmal wieder in bewährten Händen. Croce Bugia vom Restaurant Primavera sorgte mit frischen Antipasti und leckerer Pasta für den kulinarischen Wohlfühlfaktor des Abends. Sein süffiger Wein hat mittlerweile schon echte Fans unter unseren regelmäßigen Besuchern gefunden und auch die neuen Teilnehmer ließen es sich am Buffet schmecken.
Den süßen Abschluss des Essens kredenzte Frau Scholz vom „Schokolädchen“ in Puchheim unseren Gästen – in Form von Pralinen, die nicht nur unglaublich appetitlich aussahen, sondern vor allem mit ihrem exzellenten Geschmack überzeugten. So mancher Gast bediente sich auch gerne mehrfach und genoss die feinen Köstlichkeiten.

Es wurde recht spät diesmal, denn unserer Gäste netzwerkten auch an diesem Abend wieder ausgiebig. Bestehende Kontakte wurden gemütlich bei einem Glas Wein vertieft, neue Bekanntschaften über angeregte Gespräche geknüpft. Es ging dabei um die verschiedensten Themen, Projekte und Kooperationen und so verging die Zeit wie im Flug.

Für 2018 war unser November-Event ein rundum gelungener Ausklang – umso mehr freuen wir uns über diesen tollen Jahresabschluss und die unglaublich positive Resonanz. Zu sehen, wie „Business meets Business“ kontinuierlich wächst und immer mehr Fans und Unterstützer gewinnt, stimmt uns sehr zufrieden und macht uns auch ein wenig stolz. Wir möchten uns daher nochmals bedanken: bei unseren Teilnehmern, die den „BmeetsB“-Gedanken so engagiert im Landkreis FFB (und auch darüber hinaus) weitertragen und bei unseren zahlreichen Unterstützern, die seit dem Beginn von „Business meets Business“ an unser Projekt geglaubt und uns gefördert haben.
Wir freuen uns darauf, diese Erfolgsgeschichte auch in 2019 fortzusetzen und mit unseren Business-Events zu zeigen, dass Netzwerken so viel mehr sein kann, als unpersönlicher Smalltalk und reiner Visitenkarten-Tausch. Denn wir bringen MENSCHEN zusammen, damit Business vernetzt stark sein kann – dafür steht „Business meets Business“.

Herzliche Grüße, eine frohe Weihnachtszeit und kommen Sie gut in 2019 an!
Das Team von „Business meets Business“

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei:

RZ_businessmeetsbusiness_logo_RGB_WEB_300px

Made in Bavaria by Maple Marketing © 2018. All rights reserved.

Jetzt Anmelden!

Bitte wählen Sie eine Veranstaltung:

Pflichtangaben:

Optionale Angaben:

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Mehr Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.